TĂ€glich
Peter-und-Paul-Festes Mittelalter- und BĂŒrgerwehren-Event in Bretten

Stand der Angaben: 23.01.2024

Mittelaltermarkt

FußgĂ€ngerzone

Website der Veranstaltung

Alle Termine dieser Veranstaltung anzeigen

Ansprechpartner:
Vereinigung Alt-Brettheim e.V.

Infos fĂŒr Besucher

  • Essen und Trinken
  • SanitĂ€re Anlagen/WC vorhanden

Infos fĂŒr HĂ€ndler

Der Veranstalter hat keine Angaben hinterlegt.

Quellen zur Veranstaltung

Gut zu Wissen

„Eine Stadt lebt ihre Geschichte“

Dieses Motto des Peter-und-Paul-Festes steht im Mittelpunkt des großen Mittelalter- und BĂŒrgerwehren-Events in der Melanchthonstadt Bretten, das alljĂ€hrlich am ersten Juli-Wochenende in der historischen Innenstadt authentisch in Szene gesetzt wird. Die Belagerung Brettens im Jahre 1504 durch den Herzog von WĂŒrttemberg sowie der geglĂŒckte Ausfall der Belagerten bilden den geschichtlichen Hintergrund fĂŒr das Treiben in der spĂ€tmittelalterlichen Stadt, in der auch die Traditionen der BĂŒrgerwehr und des SchĂ€fersprungs im Festprogramm nicht zu kurz kommen. Rund 50 historische Gruppen aus nah und fern sind am Peter-und-Paul-Fest beteiligt, das die die Vereinigung Alt-Brettheim in Kooperation mit der Stadt Bretten veranstaltet.

Die Festtage stehen jeweils unter einem eigenen Motto: am Freitag heißt es „Brettheim rĂŒstet sich“, am Samstag „Brettheim verteidigt sich“ und am Sonntag „Brettheim huldigt dem Kurprinzen und feiert seinen Sieg“. Besondere Aufmerksamkeit widmen die Programmgestalter dabei auch Familien mit Kindern: Am Samstagnachmittag in der Simmelturmarena und auf dem Kirchplatz sowie am Montagnachmittag bei den beliebten Spielen „Vom Knappen zum Ritter“ kommt der Nachwuchs voll auf seine Kosten.

Akrobatik und KĂŒnstlerisches wird in HĂŒlle und FĂŒlle geboten. Zu den Festattraktionen zĂ€hlt der große Gottesdienst zum Auftakt und die Festeröffnung am Freitag, der Zapfenstreich und Höhenfeuerwerk am Samstag sowie die ökumenische Morgenfeier, der offizielle Empfang der Stadt und natĂŒrlich der große historische Festzug mit bis zu 3.000 Gewandeten am Sonntag. Im Mittelpunkt dieses Festzuges befindet sich der prĂ€chtige Wagen von Kurprinz Ludwig, dem die Brettheimer die Ehre erweisen. Die Gruppe um JungschĂŒtzenkönig und SchĂŒtzenkönig erinnert an das Freischießen frĂŒherer Zeiten. Außerdem gibt es einen großen Block historischer BĂŒrgerwehren zu bestaunen. In der Sonntagnacht schließlich erinnert der schauerliche Pestzug an schwere Zeiten. Das Schwartenmagenfest am Montag und der VergnĂŒgungspark auf dem Sporgassenparkplatz runden das umfangreiche Angebot ab.

Besinnlich geht es das gesamte Fest ĂŒber im Melanchthonhaus mit Chören und höfischer Musik sowie in der Stiftskirche mit gregorianischen GesĂ€ngen zu. DarĂŒber hinaus ergĂ€nzt ein attraktives Musikprogramm auf der abendlichen MarktplatzbĂŒhne den Reigen. Und fĂŒr die Freunde des mittelalterlichen Tanzens wird selbstverstĂ€ndlich allspĂ€tabendlich auf dem Kirchplatz gesorgt.

Preise/Marktordnung

Der Veranstalter hat keine Angaben hinterlegt.

Bilder und Videos

Der Veranstalter hat keine Angaben hinterlegt.

Kontaktdaten des Veranstalter

Stadt Bretten
Untere Kirchgasse 9
75015 Bretten
Telefon: 07252 921 0
Fax: 07252 921 160

Veranstalternummer: 52762

Wichtig: Alle Angaben auf meine-kunsthandwerker-termine (insbesondere Termine, Zeiten und Preise) sind ohne GewĂ€hr und können zwischenzeitlich geĂ€ndert, verlegt oder abgesagt worden sein. FĂŒr verbindliche Informationen, kontaktieren Sie bitte immer den Veranstalter.

Online-Marktplatz fĂŒr Kunsthandwerker*innen

Facebook Gruppe