Horber Ritterspiele - Eine Stadt mit mittelalterlichen Wurzeln

Stand der Angaben: 14.04.2024
Mittelaltermarkt

Website der Veranstaltung

Alle Termine dieser Veranstaltung anzeigen

Infos f√ľr Besucher

Der Veranstalter hat keine Angaben hinterlegt.

Infos f√ľr H√§ndler

Der Veranstalter hat keine Angaben hinterlegt.

Quellen zur Veranstaltung

Gut zu Wissen

Die Geschichte der Horber Ritterspiele

Seit √ľber 20 Jahren pflegt Horb am Neckar eine handfeste Tradition: Jeweils am 3. Juni-Wochenende feiert die Stadt ihre Horber Ritterspiele. Rund 30.000 G√§ste aus ganz Baden-W√ľrttemberg kommen allj√§hrlich nach Horb, um eines der gro√üen mittelalterlichen Schauspiele Deutschlands zu bestaunen.

Ritterturniere

Schwere R√ľstungen, gl√§nzende Schwerter und splitternde Lanzen: Dreh- und Angelpunkt der Horber Ritterspiele ist der Turnierplatz direkt am Neckarufer. Hier liefern sich k√ľhne Ritter am Samstag und Sonntag rasante Schauk√§mpfe. Bei mittelalterlichen Turnier-Disziplinen wie Tjost und Ringstechen beweisen die Reiter nicht nur ihr Geschick im Sattel, sondern unterhalten das Publikum auch mit Witz und Charme. Ein weiterer H√∂hepunkt im Ritterspiele-Programm ist die n√§chtliche Feuershow mit Reitern am Samstagabend. Mit viel Kreativit√§t und Liebe zum Detail bringen hier Stuntreiter und Feuerartisten ihr K√∂nnen zusammen.

Die Besucher der Horber Ritterspiele erwartet ein abwechslungsreiches mittelalterliches Programm. Die Gassen und Plätze der Horber Innenstadt werden von Rittern, Gauklern, Edelleuten in prächtigem Gewand, von Markthändlern, Spielleuten, Landsknechten und Schwertkämpfern bevölkert sein.

Bei waghalsigen Stunteinlagen der Reiter stockt den Zuschauern der Atem. Wer es aber weniger aufregend mag, flaniert durch die mittelalterlichen Stra√üen und √ľber den ausgedehnten mittelalterlichen Markt, der sich durch Horbs Stra√üen und Gassen zieht. Hier riecht es nach k√∂stlichen Schlemmereien, dort preisen Handwerksleute lautstark ihre Waren feil. Kalligrafen, Glasmaler, Kunstschlosser, Lederflechter, Drechsler, Seifensieder, T√∂pfer und Weber lassen sich gerne bei ihrer Kunstfertigkeit √ľber die Schulter schauen. Pr√§chtig gekleidete Edelleute und geharnischte Schwertk√§mpfer ziehen alle Blicke auf sich. Dazwischen treiben Narren und buntes Volk ihren Schabernack. Spielleute, Feuerspucker, Stelzenl√§ufer und mittelalterliche Tanzgruppen stellen ihre Kunst zur Schau. Auf mehreren kleinen Podestb√ľhnen und in den Tavernen spielt Musik bis tief in die Nacht hinein. Tags√ľber tummeln sich die kleinen Nachwuchsritter und ihre Familien bei den Kinderritterspielen am Neckarufer in ruhigeren Gefilden.

Gaukler, Spielleute und Mittelalterkonzerte

Bereits ab Freitag Abend wechseln sich auf der Hauptb√ľhne namhafte K√ľnstler und Gruppen der mittelalterlichen Musikszene ab. Allerdings ist in Horb nicht nur abends musikalisch einiges geboten: Narren, Gaukler, Spielleute und Minnes√§nger ziehen tags√ľber musizierend und Schabernack treibend durch die historischen Gassen Horbs und unterhalten mit viel Witz, Artistik und Musik. Und beim Tavernenspiel am Samstagabend versammeln sich Gaukler und Spielleute zum finalen Spektakel: Fr√∂hliche Musikkl√§nge und feinsinnige Akrobatik wechseln auf der B√ľhne in rasantem Tempo mit derben Spa√ümachern und wortgewandten Herolden.

Kinderritterspiele

Die Wiese im Alten Freibad gehört am Ritterspiel-Wochenende mit einem vielfältigen und kreativen Familienprogramm ganz den Kleinsten. So können die Kinder bei Bogen- und Katapultschießen ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen, im historischen Holzriesenrad fahren oder sich bei den Wasserspielen austoben. Zudem können beim Horber Jugendreferat unter anderem Ritterschilder und mittelalterliche Gewänder bemalt oder interessante Fadenbilder mit Nägeln selbst hergestellt werden.

Mittelaltermarkt

√úber 150 H√§ndler und Handwerker pr√§sentieren sich beim Mittelaltermarkt in den historischen Gassen der Innenstadt und verleihen der Veranstaltung ihren unverwechselbaren Charakter. H√§ndler bieten hier ihre Waren feil, Handwerker lassen sich gerne √ľber die Schulter schauen und zeigen ihre Fertigkeiten.

An mittelalterlich dekorierten St√§nden locken √ľberdies au√üergew√∂hnliche Speisen wie Dinnede, Rosenk√ľchle, Entenkeule, K√§sesp√§tzle, Spanferkel und vegetarische Drachenspie√üe mit fruchtig feuriger So√üe. Dazu gibt es k√ľhles Ritterbier und honig-duftenden Met.

Begeben Sie sich am 3. Juni-Wochenende auf eine spannende Zeitreise und tauchen Sie bei den Horber Ritterspielen in die Zeit des Mittelalters ein.









Preise/Marktordnung

Der Veranstalter hat keine Angaben hinterlegt.

Bilder und Videos

Der Veranstalter hat keine Angaben hinterlegt.

Kontaktdaten des Veranstalter

Stadtverwaltung Horb am Neckar
Marktplatz 8
72160 Horb am Neckar
Telefon: +49 7451 901-0
Fax: +49 7451 901-290

Veranstalternummer: 44639

Wichtig: Alle Angaben auf meine-kunsthandwerker-termine (insbesondere Termine, Zeiten und Preise) sind ohne Gew√§hr und k√∂nnen zwischenzeitlich ge√§ndert, verlegt oder abgesagt worden sein. F√ľr verbindliche Informationen, kontaktieren Sie bitte immer den Veranstalter.

Online-Marktplatz f√ľr Kunsthandwerker*innen

Facebook Gruppe