Kunsthandwerkermarkt Hamburg Gasthof zum Elbdeich

Kunsthandwerkermarkt Hamburg Gasthof zum Elbdeich

Beschreibung

Beide Märkte haben bald ihr 10jähriges Jubiläum und sind aus den Vier- und Marschlanden nicht mehr weg zudenken. Es sind sogenannte Eintagesmärkte. Die gemütliche Atmosphäre der kleinen Märkte (ca. 15 Aussteller) werden jedes Jahr von den Bewohnern aus ganz Bergedorf genutzt um zur Osterzeit und zur Herbstzeit sich viele Anregungen zu holen oder gleich zu kaufen. Die Besucherzahl liegt zwischen 500 und 1000. Wobei immer ein Großteil der Besucher etwas kauft.

  • Standplatz: kostenpflichtig
  • Verkauf von Neuwaren: auf Anfrage

  • Essen & Trinken: Ja
  • Sanitäre Anlagen/WC: Ja

Haftungshinweis

Trotz aufwändiger und gewissenhafter Recherche sind Irrtümer nicht ausgeschlossen. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Webseite entstehen, wird ausgeschlossen. Alle Angaben sind also ohne Gewähr.

Hinweis Sonn- und Feiertagsgesetz

Liebe Besucher! Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass in vielen Bundesländern auf Grund der diversen Sonn- und Feiertagsgesetze, Märkte erst verspätet stattfinden dürfen oder evtl. ausfallen können. Bitte erkundigen Sie sich vor einer jeden Anreise bei dem jeweiligen Veranstalter, ob die angekündigte Veranstaltung auch tatsächlich stattfindet! Mehr Infos zu Feiertagen finden Sie hier.

Kontaktdaten

Margrit Stöver
Otto-Grot-Str. 35a, 21035 Hamburg
04023845990
04023845991
22750

Kontaktformular

Tipp: Versuchen Sie den Veranstalter telefonisch zu erreichen.
Hinweis:
Das Formular "Kontakt zum Veranstalter" dient ausschließlich der schnellen Kontaktaufnahme mit dem Veranstalter. Hierüber abgesendete Anfragen - wie auch automatisierte Antworten auf diese - stellen keinerlei verbindliche Reservierung oder Buchungszusage dar. Angefragte Reservierungen und Buchungen können nur vom Veranstalter selbst verbindlich bestätigt werden.
Wichtig:
Dieses Kontaktformular ist ein Service. Der Veranstalter ist nicht zur Antwort verpflichtet.
Bitte beachten Sie, dass der Veranstalter evtl. mehrere Werktage für eine Antwort benötigt. Bitte beachten Sie ebenfalls die üblichen Bürozeiten des Veranstalters.