Historischer Markt zu Bremen

Historischer Markt zu Bremen

Beschreibung

Anlässlich der 950-Jahr-Feier des Bremer Freimarktes wurde 1985 der historische Markt zu Bremen ins Leben gerufen.

Während der historische Markt auf dem Unser Lieben Frauen Kirchhof in Produktion und Kostümen den Zeitrahmen von 1600 bis 1900 spannt, geht es im Schoppensteel zünftig mittelalterlich zu.

Gaukler, Spielmänner und Handwerker entführen den Besucher in eine andere Welt - kommen Sie mit uns zurück in die Vergangenheit.

Galerie


  • Essen & Trinken: Ja
  • Sanitäre Anlagen/WC: Ja

Haftungshinweis

Trotz aufwändiger und gewissenhafter Recherche sind Irrtümer nicht ausgeschlossen. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Webseite entstehen, wird ausgeschlossen. Alle Angaben sind also ohne Gewähr.

Hinweis Sonn- und Feiertagsgesetz

Liebe Besucher! Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass in vielen Bundesländern auf Grund der diversen Sonn- und Feiertagsgesetze, Märkte erst verspätet stattfinden dürfen oder evtl. ausfallen können. Bitte erkundigen Sie sich vor einer jeden Anreise bei dem jeweiligen Veranstalter, ob die angekündigte Veranstaltung auch tatsächlich stattfindet! Mehr Infos zu Feiertagen finden Sie hier.

Kontaktdaten

Großmarkt Bremen GmbH
Am Waller Freihafen 1, 28217 Bremen
+ 49 421 53 68 2-0
+ 49 421 53 68 2-20
54928

Kontaktformular

Tipp: Versuchen Sie den Veranstalter telefonisch zu erreichen.
Hinweis:
Das Formular "Kontakt zum Veranstalter" dient ausschließlich der schnellen Kontaktaufnahme mit dem Veranstalter. Hierüber abgesendete Anfragen - wie auch automatisierte Antworten auf diese - stellen keinerlei verbindliche Reservierung oder Buchungszusage dar. Angefragte Reservierungen und Buchungen können nur vom Veranstalter selbst verbindlich bestätigt werden.
Wichtig:
Dieses Kontaktformular ist ein Service. Der Veranstalter ist nicht zur Antwort verpflichtet.
Bitte beachten Sie, dass der Veranstalter evtl. mehrere Werktage für eine Antwort benötigt. Bitte beachten Sie ebenfalls die üblichen Bürozeiten des Veranstalters.